Sonntag, 29. September 2013

[Ein klassischer Sweater in Gr. 164]

Nachdem beim Probestück das Schnittmuster "Longsleeve Maxi" von der Erbsenprinzessin so super passte, entstand heute der zweite Pullover nach diesem Schnitt. Es sitzt schön locker, genau wie mein Sohn es mag. Und er ist dieses Mal wieder ohne nennenswerten "Schischi", also ganz schlicht gehalten. Allerdings konnte ich nicht umhin, das kleine Velourbügelbild "Cool" aus der Serie Cooltools von peppauf vorne zu platzieren. Der Stoff ist schön weicher blauer (auch wenn er hier auf den Bildern eher lila aussieht), nicht zu dicker Sweat. Genau das richtige für der Herbst.
Abgesteppt habe ich die Bündchen mit einem Federstich in etwas dunklerem Blau. Bei den Ärmeln habe ich  "falsche Bündchen" oder "Bündchen für Faule" gemacht, d.h. den Ärmelzuschnitt etwas verlängert und dann umgeklappt, so wie es im Blog von Frau Lienchen gut erklärt ist.

Mhm, vielleicht noch schnell bügeln? ;-)
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen